Archiv des Autors: Blogger

Al Rea – Flowers in the Desert

Voraussichtlich am 08.09.2017 erscheint Al Rea’s neue Single „Flowers in the Desert“

Schließen Sie Ihre Augen und lassen Sie sich zu einer Reise in die orientalische Wüste mitnehmen.
Hören Sie die chilligen Klänge von arabischer Geige, Hang Drum und Qanun. Sehen Sie, wie nach dem Regen die Blumen in der Wüste blühen.

Die unter dem Label „Disconauts Music Production“ erscheinende Single können Sie schon vor dem Verkaufsstart hier bei Ihrem Downbeat Radio zu hören.

Außerdem haben Sie bereits ab heute die Möglichkeit, den Track auf der Musikplattform Jamendo Music downzuloaden.

Polished Chrome – Hapiness

Nach acht langen Jahren erscheint am 4. August endlich das zweite Album namens „Happiness“ von Polished Chrome beim Label Sine Music.

Das Album ist als CD sowie als Download bei allen bekannten Downloadstores erhältlich.

Polished Chrome war bei weitem nicht untätig seit seinem Debütalbum. Er hatte unzählige Veröffentlichungen einzelner Tracks auf diversen Compilations. Und „Happiness“ hat genau diese acht Jahre gebraucht, um vollendet werden zu können. Zeit für Marc aka Polished Chrome zu wachsen, zu lernen und zu begreifen.

Entstanden ist ein sehr persönliches Album, welches auf musikalische Weise die Dinge beschreibt, die Marc ausmachen, die ihm wichtig sind und ihn glücklich machen. Vielleicht kann etwas davon in Form von Musik weitergegeben werden… wie ein Roman in Musik gegossen, der einem ein Lächeln auf das Gesicht zaubert und bewusst macht, wie schön das Leben ist. Das Album soll trösten, Mut machen, einen entspannen lassen oder einfach nur Spaß bereiten.

Man hört es. Die Songs sind reifer, tiefer als noch auf seinem ersten Album. Tragen dennoch unverkennbar seine Handschrift. Rhythmisch, pulsierend. Mal verträumt, dann wieder voller Energie, dass man lostanzen möchte. Mannigfaltig wie das Leben selbst. Happiness.

Title: Hapiness
Artist: Polished Chrome
Format: Digital Download & CD
Release Date: 4/8/2017
Catalogue #: SM0077
Barcode: 4260092141609
Country: World
Label : SINE MUSIC, LC 18284

Cosmic Chill Lounge Vol. 7

Der Sound des Sommers – das Comeback der erfolgreichen Chillout Reihe

Lange nichts gehört aus der „Cosmic Chill Lounge“. Vier Jahre sind seit der letzten Compilation dieser Reihe vergangen. Doch da bahnt sich ein Comeback dieser Chillout Chartstürmer Reihe an:

Am 26.05.2017 veröffentlicht Sine Music endlich „Cosmic Chill Lounge Vol. 7“. Erhältlich digital in allen bekannten Downloadstores.

Erwacht aus ihrem Schönheitsschlaf, wartet die siebte Ausgabe mit den allerbesten, neuste und vielen exklusiven Tracks auf. 26 Stücke mit einer Spielzeit von knapp 140 Minuten. „Sine – Glittering Waves“ lässt dich bei sengender Hitze Ruhe finden, dir frische Luft zufächeln und den Moment genießen. Bis mit „Dr. Deep House – Stonewashed“ die ersehnte Erfrischung kommt. Zehen ins Meerwasser halten und dem Gang der Wellen zusehen. Und vielleicht noch einen Cocktail schlürfen? Viele der Sine Music Familie und auch Freunde haben wieder ihre wunderbaren Tracks zu dieser CD beigesteuert. Darunter neue, exklusive Tracks von SINE, Polished Chrome, Tauon und einigen Neulinge in der Familie, wie z.B Silky Wave und vielen anderen mehr.

„Cosmic Chill Lounge Vol. 7“ ist eine rundum Liebeserklärung an den Sommer und die Entspannung.

—————————————

Tracklist:

1. Sine – Glittering Water
2. Ambyion – Reaching for the Stars
3. Avocado Combat – The Beach
4. Sferix – Move
5. Gold Lounge feat. Kendra – Flying High
6. Polished Chrome – Bungalow
7. Bryan Milton & Angel Falls – Be with You (Original Mix)
8. Catching Flies – Komorebi
9. Deep Dive Corp. – Water feat. Dennis le Gree
10 Silky Wave – Under my skin
11. Tauon – Just fly
12. Firas Tarhini – One of a kind
13. Steely M – You Two
14. Florian Shipke – Viento
15. Thomas Lemmer – A IV
16. Klangstein feat. Sine – Klangsine Part 2
17. Dee C’rell – Sleeping in Dusseldorf
18. Bryan Milton – Infinity (Liquid DnB Mix)
19. Fade-Concinnity
20. Sine – Far away
21. Evadez – The key
22. Lauge & Der Waldla¨ufer – Azure
23. Glint – Tootle Around
24. Normandie – Happy Life (Cosmic Edit)
25. Lemongrass – Mystery Sky
26. Dr. Deep House – Stonewashed

COOLANOVA – Perspectives

Zuhause auf der Couch oder am Wochenende im Liegestuhl auf der Terrasse –gelassen arrangierte Songs, Hooklines und Grooves entführen und inspirieren immer wieder neu.
Zahlreiche, erfolgreiche Live-Konzerte haben die drei Musiker (Josanne Thomas, Vocals | Brigitte Volkert, Keyboards | Bernhard Heck, Bass) von COOLANOVA zu einer musikalischen Einheit mit unverkennbarem Sound geformt. Nun ist das zweite Album mit Interpretationen bekannter Songs wie Wicked Game oder Come As You Are sowie eigenen Stücken im typischen COOLANOVA-Style erschienen.

Chillen Sie zu Rocksongs im Ballkleid, lassen Sie Ihre Ohren von sphärischen Klangwolken verwöhnen und genießen Sie ausgeklügelte Arrangements.
Die CD Perspectives lädt zum wiederholten Hören ein, da immer wieder Neues zu entdecken ist. Die Songs sind vielschichtig und nuancenreich.
Die geschliffene Soundgestaltung und der transparente Mix überzeugt selbst alte Hasen der Musikszene.

COOLANOVA bündelt mit den Songs auf der CD Perspectives eigene Sichtweisen auf das Leben, das Universum und den Rest mit Blickwinkeln anderer Künstler.
Weltmusikalische Arrangements und Instrumente bis hin zu funky Songs eingebettet in elektronische Klangfarben mit jazzigen Harmonien. Musik zum Zuhören und Texte, die persönlich und mit Tiefgang erzählen.
Die perfekte Musik zum Dinner, für Hotel-Lounges, Bars oder auch Wellness-Inseln, überall dort, wo man eine moderne und musikalisch hochwertige Unterhaltungsmusik sucht. Aber in einer Besetzung mit bis zu 6 Musikern auch bei Konzerten ein spannendes Hörerlebnis.

COOLANOVA sind drei routinierte Musiker:
Josanne Thomas trat mit zahlreichen Coverbands auf. Unter anderem mit den American Divas. Davor tourte sie 4 Jahre mit einer Band im asiatischen Raum.
Brigitte Volkert war mit Bands von Tango bis Mbalax, aber auch klassischer Rockmusik (Alex Oriental Experience) weltweit unterwegs. Sie produziert Musiken für Theater und Playalongs für das Fachmagazin Drums & Percussion, für das sie auch journalistisch tätig ist.
Bernhard Heck arbeitete mit Stars und in zahlreichen Coverbands und Covershows (Abba99). Wie bei COOLANOVA war er der Initiator und Ideengeber musikalischer
Projekte, die Covers auf ihre eigene Art spielen.

www.coolanova.de

Musikempfehlung: Evadez – Kaleidoscope

Am 14. April 2017 veröffentlichte Sine Music das dritte Evadez Album, das den Namen „Kaleidoscope“ trägt. Das Album ist digital bei allen bekannten Downloadstores erhältlich.

Evadez ist in der Tat ein sehr junger Musiker. Mit Kaleidoscope veröffentlichte er bereits sein drittes Album.
Als er sein Debütalbum rausbrachte, war er erst 19 Jahre alt. Drei Jahre später: „Kaleidoscope“ bedeutet Veränderung, denn der Plan für die Zukunft ist, seine Musik in die materielle Welt zu bringen in einem Audiovisuellen Live Set Up. Ein Traum von Evadez, von dem er hofft, dass es die Menschen ebenso fasziniert wie ihn selbst.
Der Titel dieses Releases beschreibt die Ideologie und Stimmungen der Tracks dieses Albums. Mischungen aus musikalischen Einflüssen wie beständige Drumbeats und progressive Ebenen heben die Songs empor und lassen sie in filigranen Enden gipfeln.
Es finden sich Einflüsse aus Prog, Electro, Glitch und verschiedenen Ambient Backgrounds, die dem Album eine ganze Bandbreite an Geschmäckern verleihen – im musikalischen Sinne.
In der Vergangenheit fokussierte Evadez sich vor allem auf die Gefüge innerhalb der Musik selbst. Er fühlte jedoch, dass, sosehr er den Sound dieses Projekts auch liebt, so muss es dennoch verfeinert werden, sodass er endlich neues Licht in dieses Projekt bringen kann.
„Kaleidoscope ist erst der Anfang einer langen Reise für mich und meine Musik.“, sagt er.

In diesem Sinne: Auf die Zukunft!

Title: Kaleidoscope
Artist: Evadez
Format: Digital Download
Release Date: 14/04/2017
Catalogue #: SM0074
Barcode: 4260092141562
Country: World
Label : SINE MUSIC, LC 18284

Gallup-Studie: Fehlende Motivation kostet Firmen Milliarden

Die Verhältnisse auf dem deutschen Arbeitsmarkt haben sich gedreht. Waren früher Jobs rar, so suchen Unternehmen heute händeringend Fachkräfte. Der Wettbewerb um die besten Köpfe wird immer härter. Für die Mitarbeiterbindung tun die Arbeitgeber aber offenbar zu wenig – das belegen die Ergebnisse einer repräsentativen Untersuchung des Beratungsunternehmens Gallup.

Die Stunden runterzählen bis zum Feierabend, bloß nicht anecken, wenig eigene Ideen einbringen – das ist für das Gros der Arbeitnehmer in Deutschland Alltag. In den meisten Unternehmen regiert das Motto „Dienst nach Vorschrift“. Gut zwei Drittel sind emotional wenig gebunden. Lediglich jeder siebte Beschäftigte ist voll engagiert im Job. Mit 15 Prozent genauso hoch: der Anteil derjenigen, die bereits innerlich gekündigt haben, konstatiert Marco Nink, Studienleiter bei der Beratungsgesellschaft Gallup, aber das sei ein hausgemachtes Problem, sagt Nink, und liege vor allem daran, wie das Arbeitsumfeld in Deutschland gestaltet sei, denn das sei ausschlaggebend dafür, ob jemand mit Hand, Herz und Verstand bei der Sache sei.

Mangelnde Führungsqualitäten bei Vorgesetzten

Der Bedarf an Fachkräften steigt zwar seit Jahren. Doch bei der Mitarbeitermotivation stagnieren die Umfragewerte seit 2001, so Nink. Er führt dies keineswegs auf eine Art Null-Bock-Stimmung in der Arbeitnehmerschaft zurück. Vielmehr macht er die mangelnde Führungsqualität vieler Vorgesetzter für die schlechte Stimmung in den Unternehmen verantwortlich. In vielen Punkten gebe es dringenden Nachholbedarf, beispielsweise fehle es oft an Rückmeldungen der Vorgesetzten zur Arbeitsleistung der Mitarbeiter.

Viele Chefs seien sich ihrer Defizite überhaupt nicht bewusst, konstatiert der Gallup-Studienleiter. Dabei sollte ein hohes Engagement der Beschäftigten im Sinne der Unternehmen sein. Die Betriebe müssten alles daran setzen, qualifizierte Mitarbeiter zu halten. Fluktuation können sich also die wenigsten leisten. Und mit der Identifikation der Beschäftigten steht und fällt auch die Produktivität am Arbeitsplatz.

Mangelnde Motivation ist teuer

Außerdem schweigen Vorgesetzte öfter bei schwerwiegenden Fehlentwicklungen im Betrieb. Nicht zuletzt führt die mangelnde Identifikation der Arbeitnehmer zu höherer Fluktuation. Und
jede Stellenneubesetzung ist für die Unternehmer mit viel Aufwand und Geld verbunden. Laut Gallup-Studie kostet die mangelnde Motivation des Personals die deutsche Volkswirtschaft zwischen 80 und 105 Milliarden Euro jährlich.

Gallup Engagement Index 2016

Thomas Lemmer – Ambitronic

Am 10. März 2017 erscheint Thomas Lemmers neues Album AMBITRONIC bei dem Label Sine Music und ist als CD sowie als Download bei allen bekannten Downloadstores erhältlich.

Thomas Lemmer ist ständig dabei seine Musik weiterzuentwickeln. Sein neues Album AMBITRONIC ist ein Statement, das unentdecktes Terrain elektronischer Musik betritt. Eine Definition. „Ich wollte ein Ambient-Album kreieren, das überrascht und den Bogen etwas weiter in Richtung Elektronischer Musik spannt. Etwas Neues, etwas Außergewöhnliches.“ Gesagt, getan; Thomas Lemmer begann, an dem Nachfolger seines kürzlich erschienenen Albums PURE zu arbeiten. AMBITRONIC wurde eine Mischung aus tief gehendem Ambient und anspruchsvollen elektronischen Klängen. Verbunden durch einen Sound, der seine eigene unverwechselbare Handschrift trägt. Unter den Titeln findet man eine Zusammenarbeit mit niemand geringerem als SINE. „Ich bin sehr dankbar und geehrt, dass ich die Gelegenheit hatte, mit Thomas Hauser (SINE) zusammenarbeiten zu dürfen. Endlich fanden wir die Zeit, diesen wunderbaren Titel zu schreiben und zu produzieren.“

AMBITRONIC lädt ein, die Augen zu schließen und einzutauchen in eine neue Welt, traumhaft, entspannend und weit weg von allem Gewöhnlichen. Eine Definition.

Ambitronic

Price: EUR 9,99

(0 customer reviews)

1 used & new available from EUR 9,99