Wie Sie mit vergangenen Dingen ein für alle Mal abschließen

„Um frei zu sein, musst du loslassen können. Nähre nicht deinen alten Schmerz. Die Energie, die du brauchst, um an diesen alten Sachen hängenzubleiben, hält dich davon ab, dein neues Leben zu leben.“ Mary Manin Morrissey

4441155157_d10e8d7b21_z

Unabgeschlossene Dinge können Ihnen viel Energie abziehen. Sie geistern in Ihrem Unterbewussten herum und halten immer einen kleinen Teil Ihrer mentalen Gehirnleistung beschäftigt.

Wir verdrängen sie, weil es manchmal wehtut, wenn wir uns damit beschäftigen. Wir drücken die Gefühle einfach runter, wenn sie wieder hochkommen aber das wird auf Dauer nicht für wahre Freiheit sorgen.

Wenn Sie wahrhaftig frei sein wollen und keine Ballast mehr mit sich schleppen möchten, dann wird es Zeit mit vergangenen Dingen abzuschießen. Oft ist das ein langer Weg aber Sie können sich helfen, indem Sie einen Schritt nach dem anderen machen. Das Wichtigste ist, dass Sie ganz gezielt zulassen, sich der Sache zu stellen. Vielleicht tut es weh, vielleicht auch nicht. Hören Sie auf Dinge zu unterdrücken, sondern nehmen Sie sie voll und ganz an. Wie fühlt es sich an? Was für Gedanken gehen Ihnen dabei durch den Kopf? Vielleicht werden Sie wütend, vielleicht traurig – alles kann passieren. Nehmen Sie sich deswegen Zeit für sich selbst und schaffen Sie einen Raum, in dem Sie jedes Ihrer Gefühle ausleben können. Ob es irrational ist oder nicht.

Wenn Sie sich der Sache gestellt haben, wird es Zeit damit abzuschließen. Ziehen Sie einen Schlussstrich. Wie Sie das machen, bleibt Ihnen überlassen. Sie können drei Mal tief durchatmen und die Geister Ihrer Vergangenheit einfach loslassen oder Sie schreiben alles auf ein Blatt Papier und verbrennen das Ganze. Erschaffen Sie für sich ein kleines Ritual und zelebrieren Sie Ihre neu gewonnene Freiheit.

Der letzte Schritt  ist vermutlich der Schwerste. Denn die Geister werden höchstwahrscheinlich wiederkommen. Aus einer Ecke Ihres Unterbewusstseins steigen Sie empor und versuchen sich ihren Platz zurückzuerkämpfen. Lassen Sie es nicht zu! Sie haben bewusst entschieden, ohne diese Geister zu leben. Verbannen Sie sie aus Ihrem Kopf. Jedes einzelne Mal, wenn sie versuchen zurückzukommen.

Es ist ein Weg, den Sie gehen müssen, um frei zu sein. Aber er lohnt sich, denn nichts ist wichtiger als Ihr eigenes Glück.

Bild: Camdiluv ♥

 

Schreibe einen Kommentar